Filtern nach

Preis

Preis

Erschienen

Erschienen

Produktart

Produktart

Theater

487 Artikel gefunden

1 - 48 von 487 Artikel(n)
  • Handbuch der Lichttechnik

    53,00 €

    Das Feld der Lichttechnik bietet heute eine Fülle von Informationen, die der Einzelne kaum noch überblicken kann. Das Handbuch Lichttechnik soll deshalb all denjenigen eine Hilfe sein, die beim Film oder Fernsehen, im Theater oder bei Veranstaltungen und Events mit Licht arbeiten oder die sich allgemein für Licht und Lichttechnik interessieren.

    Das Handbuch gliedert sich in drei Teile: Im ersten Teil Wissen und Information geht es um Grundlagenwissen rund um das Thema Licht sowie um die Arbeit mit Licht in den verschiedenen Berufssparten. Der zweite Teil Daten und Tabellen fasst solche Informationen übersichtlich zusammen, die bei der täglichen Arbeit eine wertvolle Hilfe sind. Von Scheinwerferintensitäten bis Gobogrößen und DMX-Tabellen, von Gewichts- und Leuchtmittelvergl...
  • Sound-Design - Sound-Montage - Soundtrack-Komposition

    39,90 €

    Sounddesign wird noch immer als bloßer Gera¿uschlieferant der Synchronisation verstanden, dem eine Wirkung und Stellung, vergleichbar der Filmmusik, abgesprochen wird. Noch glauben viele, Sounddesign findet statt, wenn O-Ton, Atmos und Nur-Ton bereits am Set aufgenommen wu¿rden. Dem entsprechend fa¿llt Sounddesign in der Postproduction lediglich die Abbildung von natu¿rlichen Gera¿uschen zu, die das zu Sehende auditiv umsetzen und unterstu¿tzen. Dabei haben Sounddesigner insbesondere seit den siebziger Jahren bewiesen, welche immensen Wirkungen ein kreatives "Soundcomposing" bewirken kann. Komponieren meint dabei einen bewussten Vorgang, der bereits bei der Planung einer Filmstory beginnen muss. Sounddesign kommt hier eine vergleichbare Wirkung der Filmmusik zu: Das heißt, Alltagsg...
  • Bud Spencer: Alle vier Bud-Spencer-Paperbacks im Schuber

    59,96 €

    Der aus zahlreichen Kultfilmen bekannte Bud Spencer ist für viele seiner Fans der Held ihrer Kindheit und eine Vaterfigur, die sie bis heute vergöttern. In seinen Büchern verrät Carlo Pedersoli alias Bud Spencer mit viel Humor, wie er sich selbst sieht: als kauzigen Vollblutkünstler, dem das Wort 'Ruhestand' fremd ist, und als treuen Familienmenschen, den nichts so schnell erschüttert.

    Carlo Pedersoli (1929 - 2016), war so imposant wie die von ihm verkörperten Figuren, aber er war noch viel mehr: ein intelligenter Jurist, ein ehemaliger Hochleistungsschwimmer, der zweimal an den Olympischen Spielen teilgenommen hat, und ein Kosmopolit, der viel gereist ist und noch mehr erlebt hat.

    Enthalten sind alle vier Bände der neuen Paperback-Ausgabe der vier Bücher von Bud Spe...
  • Freies Theater im Westen

    22,00 €

    "Verloren bin ich! Mein erster Europa-Besuch lag gerade hinter mir. Ich saß wieder in der Maschine nach New York. Was hatte ich dort eigentlich zu tun? Ohne College-Abschluss oder eine andere Ausbildung gehörte ich als schwarzer, schwuler Junge nirgendwo hin. Wie sollte es mit meinem Leben weitergehen?" Ernest Martin erinnert sich.
  • Lam Gods / The Ghent Altarpiece

    12,00 €

    "The Golden Books" are a joint project by NTGent and the Berlin publisher Verbrecher Verlag. It is a series comprising programme articles on theatre, aesthetics and politics as well as background pieces on productions and projects by NTGent. A series on both the theory and the practice of a 'city theatre of the future'.
    "Lam Gods/The Ghent Altarpiece" is the second volume in this series. It is published end of September 2018 for the premiere of Milo Rau's theatre production "Lam Gods" to open his first season as artistic director of NTGent. The volume gathers - in Dutch and English - material, original texts as well as background-interviews about Milo Rau's production, a work between theatre and a performative video installation, with which he transposes the most famous painting...
  • Globaler Realismus / Global Realism

    12,00 €

    Die Reihe "Die Goldenen Bücher" entsteht in Zusammenarbeit des belgischen NTGent mit dem Berliner Verbrecher Verlag und veröffentlicht programmatische Texte zu Theater, Ästhetik und Politik sowie Begleitbücher zu Inszenierungen und Projekten des NTGent: eine Textreihe zu Praxis und Theorie eines "Stadttheaters der Zukunft".
    "Globaler Realismus" ist der erste Band dieser Reihe und erscheint zur Eröffnung der ersten Spielzeit von Milo Rau als künstlerischer Leiter des NTGent im Herbst 2018. Der Band versammelt - in einer deutsch-englischen und einer niederländisch-französischen Ausgabe - Grundlagentexte, Gespräche und Essays aus den letzten zehn Jahren zur Arbeit von Milo Rau und dem IIPM - International Institute of Political Murder.
    Milo Rau, geboren 1977 in Bern, arbeitet al...
  • Schritt für Schritt zum erfolgreichen Drehbuch

    19,95 €

    Um zu lernen, wie man ein gutes Drehbuch schreibt, muss man das Handwerk des Drehbuchschreibens beherrschen und Drehbücher lesen. In diesem Band finden Sie beides:
    Teil I:

    Die Techniken, Aufbau und Struktur, und das grundlegende Verständnis für das Filmeschreiben werden Schritt für Schritt, mit vielen praktischen Beispielen, erläutert. Kein Theoretisieren, eine praktische 'Hands-on'-Anleitung.

    Teil II:

    Ein vollständiges Drehbuch - an den entscheidenden Punkten immer wieder mit Erklärungen versehen, warum der Autor sich für einen bestimmte Handlung entschieden hat, welche Figur warum was tut oder sagt. Das Auslösende Ereignis, die Plot Points, also die Wendepunkte, die dramatische Struktur, die Gliederung werden kommentiert.
  • Der Sonnensucher

    16,99 €

    Konrad Wolf, der Sohn des Schriftstellers und Arztes Friedrich Wolf, wurde mit Filmen wie Der geteilte Himmel (1964), Ich war neunzehn (1968) und Solo Sunny (1980) international bekannt.
    Die ungewöhnliche Biographie dieses Mannes, der seine Jugend im Moskauer Exil verbrachte, als Soldat der Roten Armee wieder nach Deutschland kam und zu einem der bedeutendsten Filmregisseure der DDR aufstieg, wird hier auf der Grundlage intensiver Archivrecherchen sowie von Gesprächen u.a. mit Günter Grass, Eberhard Esche, Christa Wolf, Hans Modrow und Markus¿Wolf erstmals vorgelegt. Sie zeigt einen Künstler in den politischen Stürmen
    des 20. Jahrhunderts und ist ein Spiegel deutsch-deutscher Geschichte.

    Dem Buch ist eine DVD mit dem DEFA-Spielfilm
    Sonnensucher beigefügt, Konrad Wol...
  • Über Christian Petzold

    19,00 €

    Christian Petzold ist einer der erfolgreichsten deutschen Filmemacher seiner Generation. Seine Filme erfahren national und international große Anerkennung. Erstmals widmet sich ein deutschsprachiger Band seinen Arbeiten aus filmwissenschaftlicher Perspektive.
    Dabei ist sein Werk aktueller denn je: In den letzten zwei Jahren fanden drei Retrospektiven zu Christian Petzold statt: 2016 im Rahmen des Filmfests München und im Österreichischen Filmmuseum Wien sowie 2017 im Pariser Centre Pompidou. Wurde Petzold bereits mit dem Deutschen Filmpreis 2001 für DIE INNERE SICHER­HEIT, spätestens aber mit dem Silbernen Bären 2012 für BARBARA von der Kritik viel beachtet, wird er mittlerweile von den filmkulturellen Institutionen als einer der wichtigsten Autoren im europäischen Filmkontext ...
  • Inside Black Mirror

    24,50 €

    What becomes of humanity when it's fed into the jaws of a hungry new digital machine? Discover the world of Black Mirror in this immersive, illustrated, oral history.

    This first official book logs the entire Black Mirror journey, from its origins in creator Charlie Brooker's mind to its current status as one of the biggest cult TV shows to emerge from the UK. Alongside a collection of astonishing behind-the-scenes imagery and ephemera, Brooker and producer Annabel Jones will detail the creative genesis, inspiration and thought process behind each film for the first time, while key actors, directors and other creative talents relive their own involvement.

    'Brooker continues to solidify himself as one of the most creative writers in the medium. Even when the unfair cree...
  • Heinz Reincke, Schauspieler (1925-2011): Von der Kieler Jungmannstraße an die Wiener Burg

    17,90 €

    Begleitkatalog zur Ausstellung "Heinz Reincke: Von der Kieler Jungmannstraße an die Wiener Burg" im Kieler Kloster, 11. Oktober bis 21. November 2018

    Der Schauspieler Heinz Reincke war erfolgreich auf den Theaterbühnen in Stuttgart, Hamburg und Wien, bekannt aus Funk, Film und Fernsehen, und seine Hamburger Lesungen auf dem Theaterschiff "Das Schiff" waren legendär. Reincke wuchs in Kiel auf und blieb seiner ersten Heimat immer treu - sein Wiener Autokennzeichen war "W-Kiel 25". An den "Vielarbeiter" in seinen unterschiedlichen Facetten erinnert das Theatermuseum Kiel in einer Ausstellung, die das Leben des Schauspielers anhand von Fotografien, Kritiken und biographischen Texten aus dem künstlerischen Nachlass nachzeichnet.
  • Grenzüberschreitungen

    17,80 €

    Der Film ist eine Kunst der Grenzüberschreitungen. Und jenseits der Grenze lauert der Abgrund. Film als Spiegel unseres Begehrens macht uns nicht nur mit der Lust am Schönen vertraut, sondern auch mit der eigenen Finsternis, und je tiefer wir in diesen Abgrund blicken, umso mehr erkennen wir - unser monströses Selbst. Von kinematographischen Alpträumen ist hier die Rede, vom Abjekten und Erschreckenden. Von der Macht des fiktionalen Grauens ... Der Band "Grenzüberschreitungen" knüpft an den Vorgänger "Grenzkontakte" (2016) an und setzt die Exkursionen ins Abseits der Filmgeschichte fort. Marcus Stiglegger, ein Spezialist der deutschen Genreforschung, versammelt in dem vorliegenden Buch höchst persönliche Texte zum Horrorfilm als einem existenziellen Angsterlebnis. Mit einem Vorwort...
  • Endstation Gänsehaut

    29,80 €

    Niemals zuvor hat sich das Genre des Horrorkinos einer solchen Beliebtheit erfreut wie heute! Eine wahre Sturzflut an neuen Veröffentlichungen macht dem Fan die Wahl schwer: Bekommt er einen Film zu sehen, den man auf gar keinen Fall verpassen darf, oder winkt eine solide Enttäuschung, ein ungeschlachter Schrat? Filmjournalist Christian Keßler befaßt sich seit mehreren Jahrzehnten mit dem Reich der Geister, Vampire und all der anderen Schreckgestalten, die das Unterbewußte des Menschen zu ihrem Abenteuerspielplatz machen. In ENDSTATION GÄNSEHAUT taucht er tief in seine persönliche Geschichte ein und holt die Monster aus dem Sack. Dabei präsentiert er sowohl schillernde Helden wie auch rollige Quasimodos und vollzieht ihre Geschichte nach, von der Stummfilmzeit bis zum heutigen Tag....
  • Thierry van Werveke

    19,00 €

    Thierry van Werveke Geboren am 23. Oktober 1958 in Genf und gestorben im Alter von fünfzig Jahren am 11. Januar 2009 in Luxemburg, wirkte Thierry van Werveke während seiner Karriere in über achtzig Kino- und Fernsehproduktionen mit, stand in Dutzenden von Theaterstücken im In- und Ausland auf der Bühne und nahm insgesamt vier Studioalben auf. Er avancierte dadurch nicht nur zum Gesicht des luxemburgischen Kinos, sondern zu einer nationalen Ikone. Diese Biografie zeichnet die zentralen Phasen, Entwicklungen und Brüche seines Lebens nach und zeigt den Menschen und Künstler Thierry van Werveke mit all seinen Facetten und Widersprüchen.

    Inhaltsverzeichnis:
    Einleitung / 1. Thierry la Terreur. Kindheit und Jug...
  • Chance 2000 - Partei der letzten Chance

    17,99 €

    1998 hat Deutschland die Wahl zwischen Helmut Kohl und Gerhard Schröder, 6 Millionen Arbeitslose und eine Volksbühne, an der ein noch nicht allzu bekannter Christoph Schlingensief beginnt das Theater umzukrempeln. Mit seinem Mammutprojekt CHANCE 2000 gelang Schlingensief vor der Wahl nichts weniger als "das größte Theaterstück der Bundesrepublik Deutschlands" zu inszenieren und eine Protestpartei zu gründen. Neben den insgesamt sechs Aktionen, die sich über einen Zeitraum von neun Monaten erstrecken sollten und von sieben Personen dokumentiert wurden, reisen wir mit Schlingensief, Martin Wuttke, Dietrich Kuhlbrodt, Carl Hegemann und Konsorten auf Wählerfang durch die Republik und sind zu Gast in Talkshows von Unterstützern wie Harald Schmidt und Alfred Biolek.

  • Max Slevogts Randzeichnungen zu Mozarts Zauberflöte

    30,00 €

    Die "Zauberflöte" kann fu¿r das Hauptwerk der deutschen Oper gelten; von ihrer Wiener Premiere im September 1791 an hat sie eine bis heute unversiegliche Wirkkraft entfaltet. Daran hat Mozart entscheidenden und sein Textdichter Schikaneder grundlegenden Anteil; was beiden gelang, war ein Werk, das in seiner ungeglätteten Balance aus Scherz und Ernst, Gesang und Sprache, Liebe und Politik, Frauenanspruch und Männerherrschaft, Naturrecht und Pädagogik eine Hauptstelle dessen besetzt, was wir als Weltkultur bezeichnen. Mit Zeichnungen aller Art hat das Werk bald auch die bildende Kunst in seinen Bann gezogen, die umfassendste graphische Huldigung aber, die ihm jemals zuteil wurde, stammt von Max Slevogt, dem großen deutschen Maler, der zugleich ein Zeichner von u¿berbordender Phantasi...
  • Star Wars Be More Yoda

    9,00 €

    Humorous self-help mining the quotes, wisdom and teachable moments of influential "Star Wars" characters, with Vader emphasising assertiveness and Yoda instructing on mindfulness.
  • Star Wars Be More Vader

    9,00 €

    Move from apprentice to master with assertiveness advice from the Star Wars(TM) galaxy's most powerful leaders, including Darth Vader, Palpatine, and Supreme Leader Snoke.

    Negotiating the workplace can be an impossible task, especially if that workplace is a towering, all-powerful force intent on taking over the galaxy. Whether your day-to-day work involves developing plans to build the Death Star, building a rebellion, or simply trying to make the printer work, the leaders of the Star Wars universe offer essential guidance on how to assertively deal with common professional pitfalls.

    Find out how to get a promotion, beat the competition, manage difficult employees, and move from intern to CEO with top tips from Star Wars: Be More Vader and the m...

  • Theater der Unterdrückten als Mosaikstück gesellschaftlichen Wandels

    19,90 €

    Nach dem Workshop war der Zusammenhalt in der Klasse so toll, dass es wieder Spaß gemacht hat, zur Schule zu gehen. Ich konnte dann auch besser lernen.

    Tanas, 15 Jahre alt, nach einem dreitägigen Theaterprojekt

    mit dem Forumtheater inszene an einer Kölner Schule



    Dieser Sammelband gibt einen Einblick in verschiedene Theaterprojekte, in denen mit den Methoden des Theaters der Unterdrückten gearbeitet wird. Die hier versammelten Praktiker*innen zeigen ihre individuellen Wege mit dem Theater der Unterdrückten und wie weitere Theaterrichtungen von Clownerie oder Improvisationstheater über Theater zum Leben und Applied Action Theater bis hin zur Theatertherapie ih...
  • Peter Hacks - Leben und Werk

    39,00 €

    Einer der größten deutschen Literaten des 20. Jahrhunderts - die Biografie
    Für eine publizistische Arbeit um Auskunft zur Person gebeten, teilte Peter Hacks mit: 'Er ist Schriftsteller; sein Leben enthält keine äußeren Ereignisse.' Die pure Provokation und der selbstbewusste Verweis auf sein Werk, das ihn als einen der sprachmächtigsten Dichter des 20. Jahrhunderts ausweist. Der Platz, den der Dramatiker im Literaturbetrieb der DDR einnahm, sorgte allein schon für reichlich 'äußere Ereignisse', zu denen Aufführungsverbote und legendäre Literaturstreits ebenso gehörten wie Gerüchte über 'sein Leben als Schlossherr' und Nachreden als 'Salonkommunist'.
    Ronald Weber analysiert kenntnisreich das Werk des Dramatikers, Lyrikers und Essayisten und hat eine immense Recherchearbeit übe...
  • Filmarbeit

    14,99 €

    Tiefe Einblicke in die Arbeit und das Selbstverständnis des Dokumentarfilm-Regisseurs Peter Voigt
    Peter Voigt lernte sein Handwerk am Theater, bei Bertolt Brecht, bei Peter Palitzsch, Benno Besson und Ruth Berghaus. Später wechselte er als Regisseur zur DEFA und zum Dokumentarfilm, wo er seine Lebensaufgabe fand. Nicht umsonst war er einer der herausragenden Köpfe des DDR-Filmfestivals DOK Leipzig, fiel insbesondere durch einfühlsame Porträts auf, arbeitete viele Jahre für das Studio H & S von Walter Heynowski, dann im DEFA-Dokumentarfilmstudio und schließlich freischaffend. Dabei entwickelte Peter Voigt eine ganz besondere Bildsprache, vor allem durch Tricktechnik und die Montage von Fotos und Texten im Film. Er vollendete die Filmreihe 'Busch singt', gestaltete das Marx-Engels...
  • Ich aus dem Osten

    17,99 €

    Keine Biografie, sondern ein Statement: eine Ost-Schauspielerin über die Liebe zu ihrer Heimat
    Das Talent wurde Anne Kasprik in die Wiege gelegt: der Vater Hans-Joachim Kasprzik ein erfolgreicher Regisseur in der DDR, die Mutter ebenfalls im Filmgeschäft. Als Teenager gab sie in der Fernsehserie 'Einzug ins Paradies' ihr Debüt, es folgte der glanzvolle Auftritt als Gräfin Dönhoff im DEFA-Mehrteiler 'Sachsens Glanz und Preußens Gloria', der im Osten ganze Straßenzüge leerfegte. Zahlreiche Rollen in Serien und Filmen schlossen sich an, auch nach der Wende. Über all das, was vor und hinter der Kamera geschieht, weiß Anne Kasprik amüsante Geschichten zu erzählen. Und doch legt die 55-Jährige mit diesem Buch keine Biografie im herkömmlichen Sinn vor, sondern wirft einen resümierenden...
  • Das Leben ist schön - Livet er skønt

    20,00 €

    Kjeld aus der Olsenbande ist allseits bekannt. Als Hasenfuß, Pantoffelheld und übergewichtiges Leckermaul. Aber das ist Film.
    Wer weiß schon, wer Kjelds Darsteller Poul Bundgaard im Leben war? Dass er Radrennfahrer werden wollte und im Widerstand gegen die deutsche Besetzung im 2. Weltkrieg stand? Er war Operettentenor, Frauenschwarm, Hitparaden-Stürmer, preisgekrönter Film- und Bühnenschauspieler und einer, der es liebte zu feiern. Aber vor allem war er ein Familienmensch. Seine Frau Kirsten und seine drei Kinder Steen, Helle und Peter waren für ihn das Wichtigste im Leben.
    In der längst überfälligen deutschen Ausgabe der Autobiografie "Das Leben ist schön - Livet er skønt" erzählt Poul Bundgaard mit charmanter Leichtigkeit aus seinem Leben und lässt uns dänische Zeitgeschic...
  • Die Erziehung und Bildung der Schauspieler

    80,00 €

    Im Verlauf seiner Institutionalisierung im 18. Jahrhundert schrieb sich dem Theater ein pädagogischer Auftrag ein, der es zunehmend als Institution öffentlicher Bildung erscheinen ließ und den Schauspieler in den Rang eines Volkserziehers hob.


    Während der Anspruch der Theaterreformer, das Publikum mit den Mitteln des Theaters erziehen zu wollen, wiederholt dargestellt wurde, stellt die Ausbildung von Schauspielern im 18. und frühen 19. Jahrhundert in Deutschland eine Leerstelle in der Forschung dar. Mit der Untersuchung von Theaterschulen in Schwerin, Mannheim, Weimar, Wien, Karlsruhe, Stuttgart, Regensburg und Braunschweig wird nicht nur ein bildungs- und theatergeschichtlicher Beitrag geliefert, sondern zugleich die besondere historische Konstellation von Er...

  • She Wants It

    21,00 €

    The creator of "Transparent" gives a poignant account of personal transformation against a context of shifting culture and power.
  • The Sky is Falling

    16,00 €

    'You'll never look at your favourite movies and TV shows the same way again. And you shouldn't' Steven Soderbergh
    'Insanely readable' Slavoj Zizek
    'Your book was ... like a bag of pot, with me saying, 'I'm not gonna smoke.' But I was insatiable' Quentin Tarantino on Easy Riders, Raging Bulls

    In The Sky is Falling! bestselling cultural critic Peter Biskind takes us on a dizzying ride across two decades of pop culture to show how the TV and movies we love - from Game of Thrones and 24 to Homeland and Iron Man - have taught us to love political extremism. Welcome to a darkly pessimistic, apocalyptic world where winter has come, the dead are walking, and ultra violence, revenge and torture are all...

  • Marvel Studios Visual Dictionary

    24,50 €

    A detailed visual guide to the world of the Avengers covering characters, weapons and locations. Features content from the recent Marvel films, including "Thor: Ragnarok", "Black Panther" and "Avengers: Infinity War".
  • If You'd Just Let Me Finish

    18,50 €

    Clarkson is back with a brand new book of hilarious stories and observations about our gone-wrong world.

    In November 2016 we woke up to the news that the forthright presenter of a popular television programme had become the most powerful man on the planet. His name, sadly, was not Jeremy Clarkson, but we might not have been any more surprised if it had been.

    Because the world seems to have taken a decidedly odd turn since Jeremy last reflected on the state of things between the covers of a book. But who better than JC to help us navigate our way through the mess?
  • Blowing the Bloody Doors Off

    18,50 €

    With over 100 movies to his credit over six decades, Hollywood legend and British national treasure Michael Caine shares the wisdom, stories, insight and skills that life has taught him in his remarkable career - and now his 85th year.

    One of our best-loved actors Michael Caine has starred in a huge range of films - including all-time favourites - from the classic British movies Alfie, Zulu and The Italian Job to the Hollywood blockbusting Dark Knight trilogy, Dirty Rotten Scoundrels, Hannah and Her Sisters and Cider House Rules. Caine has excelled in every kind of role - with a skill that's made it look easy.

    He knows what success takes - he's made it to the top of his profession from the toughest beginning. But as he says 'Small parts can lead to big things. And ...
  • My Squirrel Days

    18,50 €

    Comedian and star of The Office and Unbreakable Kimmy Schmidt Ellie Kemper delivers a hilarious and uplifting collection of essays about one pale woman's journey from Midwestern naïf to Hollywood semi-celebrity to outrageously reasonable New Yorker.

    There comes a time in every sitcom actress's life when she is faced with the prospect of writing a book. When Ellie Kemper's number was up, she was ready. Contagiously cheerful, predictably wholesome, and mostly inspiring except for one essay about her husband's feet, My Squirrel Days is a funny, free-wheeling tour of Ellie's life-from growing up in suburban St. Louis with a vivid imagination and a crush on David Letterman to moving to Los Angeles and accidentally falling on Doris Kearns Goodwin.

    But those are not the only...
  • Japanese Prints: The Collection of Vincent van Gogh

    36,50 €

    In the winter of 1886-87, during his stay in Paris, Vincent van Gogh bought 660 Japanese prints at the art gallery of Siegfried Bing. His aim was to start dealing in them, but the exhibition he organized in the café-restaurant Le Tambourin was a total failure. However, he was now able to study his collection at ease and in close-up, and he gradually became captivated by their colourful, cheerful and unusual imagery. When he left for Arles, he took some prints with him, but the core remained in Paris with his brother Theo. Although some prints were later given away, the collection did not disperse. This book reveals new analyses of the collection, now held in the Van Gogh Museum, given as a long-term loan from the Vincent van Gogh Foundation. The authors delve into its history, and ...
  • Tanz - Diversität - Inklusion

    29,99 €

    Diversität, Teilhabe und Inklusion sind in aktuellen Debatten in Bildung, Wissenschaft, Politik und Kultur zentrale Leitbegriffe und Mitgestalter gesellschaftlicher Entwicklungen. Im Tanz spielt Diversität seit langem eine bedeutende Rolle, sei es als tanzkünstlerisches Thema, als Impuls für kreatives Schaffen, im Rahmen tanzpädagogischer Vermittlungsprozesse oder auch in tanztherapeutischen Kontexten. Zudem zeichnet sich Tanz durch sein hohes Teilhabe- und Inklusionspotenzial aus. Dieser Band versammelt grundlegende Positionen zu Diversität und Inklusion im und durch Tanz.
  • Theater als Kritik

    39,99 €

    Vor dem Hintergrund der Krise klassischer Begründungen des Theaters sowie der Kritik am Theater beleuchten die Beiträge des Bandes dessen Geschichte, Theorie und Fragen neu. Hierbei stellen sie nicht die Gegenstände der Kritik des Theaters zur Debatte, sondern präsentieren aktuelle Untersuchungen zum kritischen Potenzial von Theater - und zum Theatralen der Kritik.
  • 007 - Live And Let Die

    18,00 €

    James Bond, der 007-Agent mit der Lizenz zum Töten, zieht seit über 50 Jahren die Zuschauer in seinen Bann. Exotische Schauplätze, wunderschöne Frauen, eine actiongeladene Handlung und der typisch britische Humor haben aus Ian Flemings Kunstfigur ein Pop-Phänomen gemacht. Für die ungebrochene Begeisterung sind vor allem zwei Darsteller aus der Frühphase verantwortlich - Sean Connery und Roger Moore.

    Moore musste sich 1972 der schwierigen Aufgabe stellen, die Rolle des Elite-Geheimagenten von seinem Vorgänger Connery zu übernehmen. Von nun an sprach er die Worte: "Mein Name ist Bond - James Bond." Live And Let Die (dt. Titel: Leben und sterben lassen) wurde sein erster Film und ist weltweit der dritterfolgreichste Bond aller Zeiten. Um den neuen Darsteller dem Publikum schon ...
  • Always Look On The Bright Side Of Life

    23,00 €

    Er war der erste Transsexuelle zu Jesu Zeiten, ein Showstar, der eine astrophysikalische Hymne auf unsere Galaxis sang, ein Ritter der Kokosnuss, der schrullige Diener von Phileas Fogg und vieles mehr. Aber vor allem war er der halbnackte Kerl mit dem besten Galgenhumor aller Zeiten, der am Kreuz hängend einen Chor von Leidensgenossen dazu aufforderte, immer das Gute im Leben zu sehen: "Always Look On The Bright Side Of Life". Eric Idle, ein Sechstel der legendären Comedy-Truppe Monty Python, machte sich ausgerechnet mit einem Song über den Tod unsterblich.

    Es ist ein passendes Lebensmotto für den noch zu Kriegszeiten geborenen Briten, dessen Vater tragisch bei der Heimkehr aus dem Feld bei einem Verkehrsunfall starb, was dazu führte, dass Idle schon im zarten Alter von sieb...
  • Pierre-Brice-Edition "Über Nacht war ich Winnetou!"

    39,00 €

    "Über Nacht war ich Winnetou!" ist für alle Filmfans ein wahrer Schatz: Drei Jahre nach dem Tod ihres Mannes Pierre Brice zeigt seine Frau Hella das über 50 Jahre lang behütete und zum Großteil unveröffentlichte private Fotomaterial des Winnetou-Schauspielers, entstanden am Rande der Dreharbeiten zu den Winnetou-Filmen.
    Ergänzt werden diese Aufnahmen neben zahlreichen weiteren Fotos aus den Winnetou-Filmen unter anderem durch persönliche Briefe, Postkarten, Verträge und Vereinbarungen. Persönliche Dokumente Pierre Brice' runden diese einzigartige Sammlung von Memorabilia über einen der beliebtesten und populärsten Schauspieler der letzten 55 Jahre ab.
  • Duisburg Düsterburg

    22,00 €

    2016 hat die Duisburger Filmwoche ihre 40. Ausgabe gefeiert, 2017 deren Leiter Werner Ruzicka seinen 70.Geburtstag, 2018 wird er seine Abschiedsvorstellung geben - ein Anlass, um zurückzublicken. Ruzicka wird das Festival dann 33 Jahre lang geprägt haben und damit das Kulturleben von Deutschlands drittärmster Stadt. Ein Gespräch über neue und alte Linke im Ruhrgebiet der 70er Jahre, Leipzig-Reisen vor der Wende und den regionalen wie filmkulturellen Strukturwandel - eine Oral History der (bundes)deutschen Dokumentarfilmgeschichte aus Duisburger Perspektive.
  • 100 x Österreich

    20,00 €

    Meilensteine des österreichischen Films
    Der österreichische Film erlangt bereits in der Stummfilm- und frühen Tonfilm-Ära internationale Bedeutung. Während des Zweiten Weltkrieges für politische Propaganda missbraucht, produziert die heimische Filmindustrie nach 1945 vor allem den Alliierten dienliche Inhalte - oder die Vergangenheit verklärende Unterhaltungsfilme à la »Sissi«. Ab 1970 knüpft der »Neue österreichische Film« an bessere Zeiten an und beeindruckt zuletzt mit preisgekrönten Streifen wie Stefan Ruzowitzkys »Die
    Fälscher«, Michael Hanekes »Amour« oder Maren Ades »Toni Erdmann« auch international. Christian Reichhold stellt Klassiker wie »Der Engel mit der Posaune«, »Mariandl« und »Mephisto« ebenso vor wie Kassenschlager der jüngeren
    Vergangenheit, von »Indien« ü...
  • Volksschule des Theaters

    39,90 €

    Als "Volksschule des Theaters" werden populistische Massen-spiele nach der Machtübernahme entwickelt. Modern choreogra¿ert, sollen sie das kollektive Bedürfnis hervorrufen, formiert und geführt zu werden. Dabei allerdings wandelt sich ihre Ästhetik grundlegend von einem chorischen Theater, das von der Liturgie und vom kollektiven Auftreten hergedacht wird, zum spektakulären Event. So zeugt die Formgeschichte dieser Massenspiele exemplarisch von veränderten affektpolitischen Regierungskünsten im Nationalsozialismus. Nach deren Formspezi¿ka und Fortleben fragend, untersucht Evelyn Annuß die gouvernementale Dimension des NS-Massentheaters, analysiert zeitgenössische mediale Dispositiv-wechsel, internationale wie innenpolitische Konkurrenzen und die widersprüchliche Relation zwischen P...
  • Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe

    12,99 €

    Die meisten TV-Leute wollten eigentlich zum Film. Dafür waren sie aber nicht gut genug. Das Fernsehen hat also nicht nur die Zuschauer, die es verdient.

    'Irgendwas mit Medien!' Das sagen sich ganze Abiturklassen zum Zeugnisempfang. Das zeigt Hoffnung, aber auch Orientierungslosigkeit. Am Set folgt dann schnell die Ernüchterung: Mit frischem Regiediplom in der Tasche wird man erst mal zum Kaffeekochen verdonnert. Man muss sich seine Sporen verdienen, muss leiden, denn Fernsehen ist Krieg. Und am wichtigsten ist: Man muss mutig sein und wollen.

    Kai Tilgen arbeitet seit 32 Jahren beim Fernsehen, seit 26 Jahren ist er Regisseur. Bei seinem ersten Job ohne Bezahlung, als Produktionsassistent in München, hat er drei Monate im Auto übernachtet.

    Fernsehen machen ist ei...
  • Sprechen wir über Beethoven

    24,00 €

    Ludwig van Beethoven endlich verstehen

    Viele Melodien Beethovens sind zu Evergreens geworden: Für Elise erklingt auf dem Handy, die Mondscheinsonate in der Hotelbar. Eroica oder Appassionata kurbeln die Fernsehwerbung an, die Arietta jagt uns Schauder über den Rücken und Beethovens Neunte verleiht Staatsakten Ernsthaftigkeit und Würde.

    Eleonore Büning zeigt in ihrem Buch, wo die Spuren des Musikgenies heute überall zu finden sind. Ebenso begeisternd wie kenntnisreich lässt sie den Leser teilhaben an Leben und Werk des Komponisten:

    - War Beethoven ein Wunderkind?
    - Wer waren die musikalischen Vorbilder des Komponisten?
    - Warum bewegt uns seine Musik rund 250 Jahre nach seiner Geburt immer noch?

    Auf solche und viele weitere Fragen antwortet Eleon...
  • Christian Grashof

    22,00 €

    Ein Spiel wie Schilf: Das Zarte ist das Zähe. So betreibt Christian Grashof seine Kunst. Als träfen sich in einer einzigen Seele Clown und Tragöde: das Geringe im Zerrkampf zwischen der unerwarteten Energie eines David und naheliegender Demütigung, zwischen listig-kecker Rebellion und gewieftem Strampeln. Grashof, der in diesem Jahr 75 wird, gehörte über vier Jahrzehnte zu den prägenden Darstellern des Deutschen Theaters Berlin. Er war gleichsam das Gesicht der aufsehenerregenden Ära des Regisseurs Alexander Lang, er brillierte in Aufführungen von Friedo Solter, Thomas Langhoff, später Dimiter Gotscheff und Jürgen Gosch. In Gesprächen mit dem Journalisten Hans-Dieter Schütt erzählt er sein Leben - vom Arbeiterkind im sächsischen Löbau zu einem Unverwechselbaren deutscher Schauspie...